NoWorriesBiology

Click here to edit subtitle

Genetik: Zellzyklus (Mitose und Meiose) und DNA-Replikation

 

Auf dieser Seite geht es vor allem um die genetischen Aspekte des Zellzyklus, also die Verdopplung er DNA und die Kernteilung. Die zellulären Aspekte der Zellteilung werden auf der Seite „Zellzyklus“ genauer betrachtet. Der Knopf rechts macht es einfach, dorthin zu wechseln.

Der Zellzyklus ist unverzichtbar für Organismen, da er es ihnen erlaubt, zu wachsen und alternde Zellen zu ersetzen (Mitose) und Keimzellen für die Fortpflanzung zu bilden (Meiose). Bevor eine Zelle sich jedoch teilen kann, muss sie ihre DNA verdoppeln, damit jede der beiden Tochterzellen die komplette genetische Information, die zu ihrem Überleben notwendig ist, erhalten kann. Der Prozess, in welchem die DNA einer Zelle verdoppelt wird, wird (identische) Replikation der DNA genannt und findet in der Interphase statt.

Dieses Video erklärt, wie der Prozess der Replikation der DNA funktioniert.

 

Diese Seite befindet sich noch im Aufbau. Wir bitten um Ihr Verständnis.